Dienstag, 26. Juni 2012

Täschchen/Purse

Heute bin ich das erste Mal beim Creadingstag dabei und habe auch gleich ein Täschchen für Schnick-Schnack, den Frau so braucht, vorzuzeigen. Dafür habe ich das super erklärte Tutorial von die Kunterbunten genutzt. Ich habe auch das erste Mal etwas appliziert, was ich gleich noch mit Freihandsticken kombiniert habe. Das etwas andere Nähbuch ist da wirklich eine gute Inspirationsquelle und herausgekommen ist diese Blume.

Vorderansicht/ front view
Innenansicht/ view of the inside

Keine Sorge, mir ist auch aufgefallen, dass die Äderchen von einem Blatt verkehrt herum sind, aber das interpretiere ich jetzt einfach mal als künstlerische Freiheit. Somit kann ich jetzt allen möglichen Schnick-Schnack in der Handtasche verstauen, da fehlt nur noch die Handtasche  :-D

Viele andere interessante und kreative Projekte gibt es hier beim Creadienstag
 
Today, at my first time at creadienstag, I finished a little purse, which I started yesterday evening. I used the super explained tutorial from die Kunterbunten. It was the first time I did an application combined with free hand embroidery and the result was this lovely flower. It is a pity that stitching at the edges is not visible for you.  And of course I know that in one leave the veins are wrong, I interpret it as artistic freedom. Now, I have a purse for all small things, which should be in a handbag. The only thing which is missing is the handbag itself :-D


Here at Creadienstag you can find many other interesting and creative projects. 
 

Kommentare:

  1. Tolles Täschchen! Mir gefallen Sachen mit ner Kombi aus Applikation und Gesticktem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mir auch :-) Für den ersten Versuch ist es, denke ich, ganz passabel, wenn auch schief und krumm ;-)

      Löschen